Admin/ Januar 3, 2012/ Allgemein/ 0Kommentare

Wollen wir das neue Jahr mit einer neuen Geschichte beginnen?

Des Wanderdrechslers Tochter Melina, die von der Insel Melos stammende, die Honigsüsse, übt sich im Löffel schnitzen. Das alte Jahr nicht so rosig war, musste das Familienbesteck versilbert werden. Ohne Löffel sich die Suppe nun mühsam zu essen ist, und die Tochter auch beim studieren Hunger bekommt, musste sie sich ihr Esswerkzeug selber schnitzen. Der erste Versuch kann sich sehen lassen, die Esstauglichkeit wird noch geprüft.

So ungefähr könnte die Geschichte beginnen. Der Grund für die Löffelschnitzerei ist frei erfunden. Wie so manches, das aus alter Zeit zu uns gelangt. Was mich nicht daran hindert, an der Tatsache Freude zu haben, dass unser Angebot sich erweitert hat. Melina hat vor, hin und wieder mit ihrem neuen Hobby an einer mittelalterlichen Veranstaltung mitzumachen. Sie kann noch mehr als nur Löffel schnitzen. Sie ist auch eine gute Geschichtenerzählerin.

Freuen wir uns darauf.

[nggallery id=27]

Weitere Bilder folgen.

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.