Admin/ Januar 6, 2014/ Allgemein/ 0Kommentare

Herausforderungen gehören zum Leben. Wer keine Herausforderungen sucht, der wird auch kaum Drechseln.

Zwischen Weihnachten und Neujahr hatte ich die Gelegenheit eine ganze Familie in meinem Kurslokal begrüssen zu dürfen. In zwei Tagen wurden Eierbecher, Teller, Schüsseln, Teelichter und vieles mehr gedrechselt. Der Vater ein Schreiner und die Mutter in vielerlei Handarbeiten bewandert, haben sie ihren Kindern gute Gene hinterlassen. Alle zeichneten sich durch gute Handfertigkeiten und vor allem den Willen etwas zu ereichen aus. Nach zwei Tagen waren allen zufrieden mit dem Erreichten. Von der 8-jährigen Jungdrechslerin bis zum Vater. Der Kursleiter war vor allem kaputt.

Hier ein paar Impressionen des Kurses.

 

 

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.