Admin/ Januar 30, 2017/ Allgemein/ 0Kommentare

Drei Jahre Drechselzentrum Schwanden. Drei Jahre Erfahrungen, die Anpassungen nötig machen. Drei Jahre Aufbau und nun kommt die Konsoidierung.

Seit gut drei Jahren besteht das Drechselzentrum in Schwanden. In der kurzen Zeit hat es sich zu einem Kompetenzzentrum für Hobby- und auch Profdrechsler entwickelt. Dank starken Partnern im Hintergrund konnte für beinahe jedes Problem eine Lösung gefunden werden. Die vielfälltigen Erfahrungen gilt es nun zu konsolidieren und das Drechselzentrum weiter auszubauen.

Ende des letzen Jahres durften wir einen geschützten Arbeitsplatz ausschreiben und konnten ihn auch besetzen. Die Unterstützung ist spürbar. Lieferverzögerungen durch Überlastung gib es kaum noch. Aufträge können speditiver und zuverlässiger abgewickelt werden.

Trotz der guten Entwicklung der Verkaufszahlen im Bereich Maschinen und Werkzeuge wird es Änderungen geben. Die Details werden zur Zeit ausgearbeitet und wenn alles mal bereinigt ist, werden wir über die neuen Ideen informieren. Klar ist, dass das Kompetenzzentrum weiter ausgebaut werden soll. Das wird sich auch auf das Kursprogramm auswirken. Auch da sind wir am überarbeiten. Ziel wird es sein, vielseitigere und auch individuellere Kurse anzubieten. Mit Peter Luisoni konnte auch ein versierter und erfahrener Drechsler und Kursleiter für spezielle Themenkuse gewonnen werden. Auch die Drechlewoche im Tessin zusammen mit Matthias Bachofen, ebenfalls ein erfahrender Drechsler nd Kursleiter, scheint ein Hit zu werden.

Sie sehen, es tut sich was. Nicht nur das Holz wird sich vermehr im Drechselzentrum drehen, auch die Aktivitäten. Schauen Sie wieder mal vorbei. Es wird sich lohnen.

 

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.