admin/ November 9, 2018/ Allgemein

In vollem Gang ist der Umzug von Schwanden nach Reichenburg. Kiste um Kiste, Maschine um Maschine findet den Weg aus dem Glarnerland. Und alles will am neuen Ort seinen Platz finden. Das heisst, der ganze Betrieb muss eingerichtet werden. Unter uns gesagt, ich habe mir das etwas einfacher vorgestellt. Doch wie so oft, läuft nicht immer alles so, wie ich das gerne hätte.

Zur Zeit bin ich auf einer Gratwanderung. auf einem sehr schmalen Grat. Fehler schleichen sich ein, die nicht sein dürften, Überreaktionen, Fehlüberlegungen, kurz und gut, ich spüre wieder mal ziemoch intensiv, dass auch ich nicht perfekt bin. Und dass der Tag nur 24 Stunden hat.

Sollte jemand unter meinem selbstauferlegtem Stress leiden, bitte ich ihn um Entschuldigung.

Sollte jemand länger als üblich auf seine Ware warten, bitte ich ihn um Entschuldigung.

Ich gelobe Besserung ab Januar 2019.

Share this Post